Sonntag, 1. Juni 2014

Tomaten-Rucolasalat


Dieser Salat ist wahnsinnig vielseitig. Man kann ihn in verschiedenen Variationen zubereiten.
Grundlagen sind Tomaten, Rucola und Schafskäse. Heute habe ich noch Frühlingszwiebeln, eingelegte Paprika, Oliven und Bohnen zugefügt. Das ganze schön auf einem Teller anrichten. Zum Schluss einfach noch das Dressing darüber, am Besten Salz, Pfeffer, Balsamico-Essig und Öl darübergeben.
Als Higlight kann man noch ein paar zart rosa gebratene Rinderfiletstreifen darüber dekorieren.
Schon hat man einen wunderschönen und leckeren Vorspeisenteller, oder auch ein leichtes Hauptgericht.

Kommentare:

  1. Wow, sieht echt gut aus. Da bekommt man richtig Hunger!

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ja super aus, so einfach und so lecker :)

    AntwortenLöschen
  3. Mensch - dein erster Eintrag im eigenen neuen Blog! Eines muss ich sagen, der Name ist echt gut gewählt :)

    Viel Erfolg!

    AntwortenLöschen
  4. Danke !!! Sorry, dass ich nicht mehr weiter gemacht habe.
    Werde das demnächst aber sicher tun.

    AntwortenLöschen